FIS Skisprung Weltcup in Wisla

Es ist wieder soweit! Der FIS Skisprung-Weltcup startete auf der Adam-Malysz-Schanze in Wisla (POL) in die Saison 2017/18. 

Für Fluege.de am Start:

Heung Chul Choi
Martti Nomme
Zeno Di Lenardo
Andreas Alamommo
Daniel Huber
David Siegel
Lukas Hlava
Denis Kornilov
Jakub Janda

Als erster Wettkampf des Olympia-Winters fand am Samstag Abend ein spannendes Teamspringen statt und dabei hatte einer unserer Athleten auch gleich richtig Grund zu feiern. Daniel Huber erreichte bei seinem ersten Einsatz in einem Teamwettkampf im Weltcup für Österreich als Zweiter das Podest. Denis Kornilov schaffte es mit der russischen Mannschaft ebenfalls in den zweiten Durchgang und wurde mit seinem Team Achter.

Für einen emotionalen Höhepunkt am ersten Tag sorgte Jakub Janda, der im ersten Durchgang des Teamwettkampfes den letzten Sprung seiner Karriere machte. Der ehemalige Vierschanzentournee- und Gesamtweltcupsieger wird ab Montag als Abgeordneter im tschechischen Parlament sitzen.

Ergebnis

Im Einzelspringen am Sonntag Nachmittag konnte Daniel Huber ein Ausrufezeichen setzen. Der 24-jährige Salzburger erreichte mit Platz 6 das mit Abstand beste Weltcupergenis seiner Karriere. Auch für David Siegel begann der Winter gut. Nachdem er fast die gesamte letzte Saison auf Grund einer Verletzung verpasst hatte, durfte sich der Deutsche als 23. gleich beim Auftakt über die Finalqualifikation und Weltcuppunkte freuen.

Ergebnis

Andreas alamommo %28fin%29